ite/frères en marche
 

«Raum und Zeit geben, zu sich selber zu finden»   

Das Hospiz St. Antonius in Hurden bei Rapperswil

In der Diskussion um die aktive Sterbehilfe nehmen die Hospize eine sehr wichtige Stellung ein. Sie sind sichtbare Beispiele dafür, dass schwerkranke Menschen am Ende ihres Lebens einen familiären und spirituellen Ort erhalten, wo sie fachlich und menschlich umfassend umsorgt werden. – Wie zum Beispiel im Heim St. Antonius in Hurden bei Rapperswil.

Im Heim St. Antonius, Hurden bei Rapperswil

documents