ite/frères en marche
 

Bewährte internationale Zusammenarbeit   

Ein spannender Weg in die Zukunft

Seit mehr als zehn Jahren pflegt die Schweizer Kapuzinerprovinz eine Zusammenarbeit mit zwei Kapuzinerprovinzen in Indien. Diese Zusammenarbeit ist durch entsprechende Verträge geregelt. Unterdessen sind zehn indische Brüder in der Schweizer Provinz im Einsatz: sieben in der Romandie, zwei in der Deutschschweiz (in Mels) und einer in der italienischen Schweiz.

Sie sind stolz, zu einer lebendigen Schweizer Kirche beizutragen – die Kapuziner der Schweizer Provinz. Sie leben auch zunehmend von der Unterstützung durch indische Brüder.
Am Provinzkapitel in St-Maurice bekräftigt ein indischer Provinzial die Verbundenheit mit der Schweizer Kapuzinerprovinz mit einem indischen Ritual.Engagiert und mit einem Schuss Humor, die indischen Brüder der Schweizer Kapuzinerprovinz im Gespräch.

documents